Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
7,5% Rabatt ab € 75,- Bestellwert
Morgens bestellt, am gleichen Tag versandt*
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321

Freiwillige für weltweite Langzeitstudie zur E-Zigarette gesucht!

Im Jahr 2020 liegen eine Fülle von Untersuchungen zu Chancen und Risiken von E-Zigaretten bereits vor. Insbesondere die Chancen für Raucher, durch den Umstieg auf die E-Zigarette ihr gesundheitliches Risiko deutlich zu reduzieren, sind inzwischen sehr gut belegt.

Nach wie vor dünn aber ist das Wissen um den "Nettoeffekt" der E-Zigarette, also die Frage, welchen Einfluss die E-Zigarette für sich allein genommen auf das gesundheitliche Risiko hat. Wissenschaftlich fundierte Langzeitstudien dazu sind schwer zu organisieren, weil man dazu eine hinreichend große Zahl von Probanden benötigt, die die E-Zigarette täglich benutzen, vorher aber nicht (oder nur ganz unwesentlich) geraucht haben. Würde man mit Ex-Rauchern arbeiten, so wäre es unmöglich zu sagen, ob eine ggfs. auftretende Gesundheitsstörung durch die E-Zigarette verursacht worden ist, oder ob sie eine Langzeitfolge des Rauchens ist.

Gott sei Dank - im Interesse der Gesundheit - ist die Zahl der Dampfer, die vorher nicht geraucht haben, nur ein winziger Bruchteil aller Dampfer. Allerdings ist es durch diesen Umstand schwer, ausreichend Teilnehmer für Langzeitstudien zum Nettoeffekt der E-Zigarette aufzutreiben. Trotz allem ist im Jahr 2020 eine solche Studie in Vorbereitung, für die weltweit Probanden gesucht werden.

Aufgesetzt wird sie von Prof. Dr. Riccardo Polosa von der Universität von Catania, wohlbekannt durch seine umfangreiche Forschung zur E-Zigarette, in Zusammenarbeit mit dem Epidemiologen Dr. Carl V. Phillipps. Der ursprüngliche Plan für die Studie sah vor, die Probandensuche auf einige Orte in der Nähe der Universität Catania zu suchen. Da aber wegen der Corona-Krise ohnehin weitgehend online gearbeitet werden muss, rekrutieren Polosa und Phillipps nun weltweit.

Uns bei vapee.de ist die Teilnahme an der Studie leider verwehrt, weil wir extrem lang und viel geraucht haben. Aber dampfen Sie vielleicht und haben keine Raucherhistorie? Möchten Sie einen Beitrag leisten, das Wissen um die E-Zigarette zu erweitern? Dann nehmen Sie doch bitte an dieser wichtigen Studie teil! Melden Sie sich auf dieser Seite von Veritas Cohort an. Sie helfen damit allen, Klarheit über Folgen des E-Zigaretten-Konsums zu gewinnen, und die leidigen Kontroversen zu dem Thema zu beenden.

Hier der offizielle deutsche Flyer: Offizieller Aufruf von Veritas Cohort zur Teilnahme an einer Langzeitstudie zum Gesundheitsrisiko der E-Zigarette.

Wir von vapee.de befürworten den Umstieg auf die E-Zigarette, weil sich das gesundheitliche Risiko für Raucher nach einhelliger Expertenmeinung dadurch deutlich reduzieren lässt. Wenn Sie aber Nichtraucher sind, greifen Sie bitte nicht zur E-Zigarette, denn völlig risikofrei ist sie wahrscheinlich nicht.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.